(C) 2012 - 2017 by Mourad Louha · Alle Rechte vorbehalten.

Text

Folgend eine Liste der Excel-Funktionen zu der Kategorie Text.

BBeschreibung
BAHTTEXTDie Funktion BAHTTEXT wandelt eine Zahl in einen Text in Thaischrift um und fügt die thailändische Währungseinheit Baht (บาท) hinzu.
CBeschreibung
CODEDie Funktion CODE liefert den Zeichencode des ersten Zeichens innerhalb des angegebenen Textes. Der Rückgabewert orientiert sich hierbei für Windows an der ANSI-Zeichensatztabelle und für Macs am Macintosh-Zeichensatz.
DBeschreibung
DMDie Funktion DM wandelt eine Zahl in einen Text im aktuell vom System verwendeten Währungsformat um. Der deutsche Name der Funktion stammt noch aus der Zeit vor der Einführung des Euros.
EBeschreibung
ERSETZENDie Funktion ERSETZEN ermöglicht innerhalb einer Zeichenfolge einen Text zu ersetzen bzw. überschreiben. Dies geschieht beginnend von einer von links aus zu sehenden Startposition, der Angabe der zu überschreibenden Anzahl von Zeichen sowie der Angabe des neuen Textes.
ERSETZENBDie Funktion ERSETZENB
FBeschreibung
FESTDie Funktion FEST formatiert eine Zahl als Text mit einer definierbaren Anzahl von Nachkommastellen sowie optional mit oder ohne Tausender-Trennzeichen.
FINDENDie Funktion FINDEN ermöglicht unter Berücksichtigung von Groß- und Kleinschreibung die Position eines Teiltextes innerhalb einer Zeichenfolge zu ermitteln.
FINDENBDie Funktion FINDENB
GBeschreibung
GLÄTTENDie Funktion GLÄTTEN entfernt alle Leerzeichen am Anfang und am Ende sowie überflüssige Leereichen innerhalb einer Zeichenkette.
GROSSDie Funktion GROSS wandelt alle Buchstaben eines angegebenen Textes in Großbuchstaben um.
GROSS2Die Funktion GROSS2 wandelt für jedes Wort innerhalb einer Zeichenfolge den ersten Buchstaben in Großschrift und die restlichen Buchstaben in Kleinschrift um.
IBeschreibung
IDENTISCHDie Funktion IDENTISCH überprüft, ob zwei Zeichenfolgen exakt übereinstimmen. Hierbei wird Groß- und Kleinschreibung berücksichtigt.
KBeschreibung
KLEINDie Funktion KLEIN wandelt alle Buchstaben eines angegebenen Textes in Kleinbuchstaben um.
LBeschreibung
LÄNGEDie Funktion LÄNGE ermittelt die Anzahl der Zeichen einer Zeichenfolge. Die Funktion berücksichtigt hierbei alle Zeichen innnerhalb der Zeichenfolge und somit auch nicht sichtbare Zeichen.
LÄNGEBDie Funktion LÄNGEB
LINKSDie Funktion LINKS extrahiert aus einer Zeichenfolge von links aus gesehen eine definierbare Anzahl von Zeichen.
LINKSBDie Funktion LINKSB
RBeschreibung
RECHTSDie Funktion RECHTS extrahiert aus einer Zeichenfolge von rechts aus gesehen eine definierbare Anzahl von Zeichen.
RECHTSBDie Funktion RECHTSB
SBeschreibung
SÄUBERNDie Funktion SÄUBERN entfernt aus der angegebenen Zeichenfolge alle nicht druckbaren Zeichen.
SUCHENDie Funktion SUCHEN ermöglicht ohne Berücksichtigung von Groß- und Kleinschreibung und unter optionaler Angabe von Platzhalterzeichen die Position eines Teiltextes innerhalb einer Zeichenfolge zu ermitteln.
SUCHENBDie Funktion SUCHENB
TBeschreibung
TDie Funktion T wandelt Werte, die kein Text sind in eine leere Zeichenfolge um und behält sonst den Text bei.
TEILDie Funktion TEIL extrahiert aus einer Zeichenfolge ab einer von links aus zu sehenden Startposition eine definierbare Anzahl von Zeichen.
TEILBDie Funktion TEILB
TEXTDie Funktion TEXT gibt eine Zahl als formatierten Text zurück. Die im zweiten Argument der Funktion anzugebende Formatanweisung orientiert sich hierbei an den in Excel verwendbaren Zahlenformaten.
UBeschreibung
UNICODEDie Funktion UNICODE ermittelt anhand des angegebenen Zeichens den entsprechenden Unicode-Zeichencode. Der Unicode-Zeichensatz stellt einen zu den herkömmlichen Zeichensätzen deutlich erweiterten Zeichenvorrat zur Verfügung.
UNIZEICHENDie Funktion UNIZEICHEN ermittelt anhand des angegebenen Zeichencodes das entsprechende Unicode-Zeichen. Der Unicode-Zeichensatz stellt einen zu den herkömmlichen Zeichensätzen deutlich erweiterten Zeichenvorrat zur Verfügung.
VBeschreibung
VERKETTENDie Funktion VERKETTEN ermöglicht die Inhalte einzelner Zellen zu einem Text zusammenzufügen.
WBeschreibung
WECHSELNDie Funktion WECHSELN tauscht einen Text innerhalb einer Zeichenfolge durch einen anderen Text aus. Optional lässt sich über ein Argument bestimmen, ob alle Vorkommen oder nur ein bestimmtes Vorkommen ausgetauscht werden sollen.
WERTDie Funktion WERT versucht eine als Text vorliegende Zahl zu erkennen und dessen Wert zu ermitteln. Datums- und Zeitangaben werden von der Funktion ebenfalls erkannt. Hierbei berücksichtigt die Funktion von Excel unterstützte Formatanweisungen.
WIEDERHOLENDie Funktion WIEDERHOLEN bildet eine Zeichenfolge, die aus einer definierbaren Anzahl von Wiederholungen eines Textes besteht.
ZBeschreibung
ZAHLENWERTDie Funktion ZAHLENWERT konvertiert eine als Text vorliegende und mit einem fremden Gebietsschema formatierte Zahl zu einer Zahl im aktuell verwendeten Gebietsschema. Hierbei lassen sich die im fremden Gebietsschema definierten Trennzeichen als Argumente angeben.
ZEICHENDie Funktion ZEICHEN ermittelt anhand des angegebenen Zeichencodes das entsprechende Zeichen aus dem ANSI-Zeichensatz für Windows bzw. dem Macintosh-Zeichensatz für Macs.

Weitere Kategorien

Folgend eine Linkliste zu den weiteren Kategorien für die Excel-Funktionen. Die Kategorie „Versteckt“ wurde im Excel-Wiki zusätzlich zur Auflistung versteckter bzw. undokumentierter Excel-Funktionen angelegt und ist in Excel nicht verfügbar.

 
Top