(C) 2012 - 2017 by Mourad Louha · Alle Rechte vorbehalten.

Statistik

Folgend eine Liste der Excel-Funktionen zu der Kategorie Statistik.

ABeschreibung
ARBEITSTAGDie Funktion ARBEITSTAG ermittelt den Datumswert zu dem Arbeitstag, der sich um eine Anzahl von Tagen vor oder nach dem angegebenen Datum befindet. Hierbei werden die Wochenendtage Samstag und Sonntag nicht mitgezählt und es lassen sich optional zusätzliche freie Tage angeben.
ARBEITSTAG.INTLDie Funktion ARBEITSTAG.INTL ermittelt in ähnlicher Weise zu der Funktion ARBEITSTAG den Datumswert zu dem Arbeitstag, der sich um eine Anzahl von Tagen vor oder nach dem angegebenen Datum befindet. Ein zusätzliches Argument ermöglicht jedoch das Festlegen der zu berücksichtigen Wochenendtage.
BBeschreibung
BRTEILJAHREDie Funktion BRTEILJAHRE berechnet für einen anzugebenden Zeitraum den dessen Anteil als Bruchteil eines Jahres. Ein Argument ermöglicht die Auswahl zwischen verschiedenen Berechnungsmodi.
DBeschreibung
DATUMDie Funktion DATUM ermittelt anhand der Angabe einer Jahreszahl, einer Monatszahl und einer Tageszahl den dazugehörigen Datumswert.
DATWERTDie Funktion DATWERT konvertiert ein in Textform angegebenes Datum in einen Datumswert.
EBeschreibung
EDATUMDie Funktion EDATUM ermittelt den Datumswert eines um eine anzugebende Anzahl von Monaten verschobenen Datums.
HBeschreibung
HEUTEDie Funktion HEUTE gibt das aktuelle Datum des Computers zurück.
IBeschreibung
ISOKALENDERWOCHEDie Funktion ISOKALENDERWOCHE ermittelt die Kalenderwoche gemäß dem ISO 8601 Standard zu einem angegebenen Datum.
JBeschreibung
JAHRDie Funktion JAHR ermittelt aus einer Datumsangabe die Jahreszahl.
JETZTDie Funktion JETZT gibt das aktuelle Datum und die aktuelle Uhrzeit des Computers zurück.
KBeschreibung
KALENDERWOCHEDie Funktion KALENDERWOCHE ermittelt die Kalenderwoche zu einem angegebenen Datum. Ein Argument ermöglicht die Auswahl zwischen verschiedenen Berechnungssystemen.
MBeschreibung
MINUTEDie Funktion MINUTE ermittelt aus einer Zeitangabe die Minutenzahl.
MONATDie Funktion MONAT ermittelt aus einer Datumsangabe die Monatszahl.
MONATSENDEDie Funktion MONATSENDE ermittelt den letzten Tag im Monat, in dem das um die angegebene Anzahl von Monaten verschobene Datum fällt.
NBeschreibung
NETTOARBEITSTAGEDie Funktion NETTOARBEITSTAGE ermittelt die Anzahl der Arbeitstage innerhalb eines Zeitraums und zählt hierbei nicht die Wochenendtage Samstag und Sonntag. Optional lassen sich zusätzliche freie Tage angeben.
NETTOARBEITSTAGE.INTLDie Funktion NETTOARBEITSTAGE.INTL ermittelt in ähnlicher Weisezu der Funktion NETTOARBEITSTAGE die Anzahl der Arbeitstage innerhalb eines Zeitraums. Ein zusätzliches Argument ermöglicht jedoch das Festlegen der zu berücksichtigen Wochenendtage.
SBeschreibung
SEKUNDEDie Funktion SEKUNDE ermittelt aus einer Zeitangabe die Sekundenzahl.
STUNDEDie Funktion STUNDE ermittelt aus einer Zeitangabe die Stundenzahl.
TBeschreibung
TAGDie Funktion TAG ermittelt die zu einem Datum zugehörige Tageszahl.
TAGEDie Funktion TAGE berechnet die Anzahl der Tage zwischen einem Ziel- und einem Ausgangsdatum.
TAGE360Die Funktion TAGE360 berechnet unter Annahme, dass jeder Monat 30 Tage hat, die Anzahl der Tage zwischen einem Ziel- und einem Ausgangsdatum.
WBeschreibung
WOCHENTAGDie Funktion WOCHENTAG ermittelt zum angegebenen Datum die Nummer des Wochentags. Optional ermöglicht ein Argument das Festlegen der Reihenfolge zu den Wochentagsnummern.
ZBeschreibung
ZEITDie Funktion ZEIT ermittelt anhand der Angabe einer Stundenzahl, einer Minutenzahl und einer Sekundenzahl den dazugehörigen Zeitwert.
ZEITWERTDie Funktion ZEITWERT konvertiert eine in Textform angegebene Uhrzeit in einen Zeitwert.

Weitere Kategorien

Folgend eine Linkliste zu den weiteren Kategorien für die Excel-Funktionen. Die Kategorie „Versteckt“ wurde im Excel-Wiki zusätzlich zur Auflistung versteckter bzw. undokumentierter Excel-Funktionen angelegt und ist in Excel nicht verfügbar.

 
Top